Drucken

Über uns

Über uns

Firmengeschichte

Was bedeutet salacca?

Salacca ist eine im tropischen Asien weit verbreitete stammlose Palmenpflanze. An ihr wächst die Salak-Frucht, bekannt auch unter dem Namen "Schlangenfrucht" oder "Panzerbeere". Die in einer dünnen, schuppenartigen Schale verborgenen Früchte ähneln großen Knoblauchzehen oder Lychees, besitzen aber einen süß-säuerlichen Eigengeschmack, der keiner anderen Frucht ähnelt.

Schlichtheit, Eleganz, Naturverbundenheit und Gesundheit - die Hauptwerte des Lifestyle-Konzepts von salacca - werden durch die Salak-Frucht symbolisiert.


Wie ist salacca entstanden?


Die Idee zu salacca entstand während des langjährigen Asien-Aufenthalts der Gründerin, Diana Brand. Fasziniert von der Schlichtheit und Eleganz der asiatischen Kultur sowie der Naturverbundenheit und Gesundheits4988x-Brandorientierung der in Asien vorherrschenden Lebensphilosophie versucht sie seit 2001, diese Grundelemente in einem modernen Asia Shop-Konzept in Europa zu verwirklichen. Die Hauptimportländer sind Malaysia und Korea, wo Diana Brand selbst gelebt hat.           

                                    

                                                                                             Die Firmengründerin: Dr. Diana Brand             

 

2009 wurde eine Repräsentanz in Seoul, Südkorea eröffnet. Hauptaufgabe dieses Büros ist die Verbesserung des "Supply Chain Managements" durch Optimierung des Kontakts zu den koreanischen Lieferanten sowie des Versands.

Das salacca-Büro in Korea wird von Frau Kyu Yuen Cho geleitet, die seit der Gründung von salacca das Korea-Geschäft mit aufgebaut hat. Frau Cho ist eine Expertin für koreanischen Tee und koreanische Wellnessprodukte.

kurie2

 

  Adresse:
  77 Tongie-dong, Jongno-gu
  Seoul 110-040, Korea
  Tel: +82-2-7231942 oder +82-10-5248-1918
  Fax: +82-2-723-1918

 

  General Manager in Seoul,
  Dr. Kyu Yuen Cho
 

Nach einem kontinuierlich erfolgreichen Firmenwachstum erhielt Salacca 2012 das Alleinvertriebsrecht für die Marke BOH Tee in Deutschland.

Seit September 2015 besteht eine Kooperation mit dem Schweizer Teephilospohen Peter Oppliger im Tessin. Hierdurch wurde das Sortiment um japanische Tees erweitert. Die hervorragenden Grüntee-Sorten aus Japan gibt es nur in Originalabfüllung, sie stammen aus kontrolliertem, garantiert pestizidfreiem und natürlich-organischem Anbau. Alle Tees werden regelmäßig in Schweizer Labors getestet. Peter Oppliger betreibt auf dem "Monte Verità" eine eigene Teeplantage - die einzige in Europa!Diana-Casa_del_Te
Peter_skal3

 


Der Schweizer Teephilosoph Peter Oppliger und Diana Brand in der Tessiner Teeplantage auf der
Monte Verità, Via Collina 84, 6612 Ascona

 

                                                


Was gibt es bei salacca?

Wir spezialisieren uns auf den Import ausgefallener Tees aus selektierten Anbaugebieten, mit Schwerpunkt auf Malaysia, Korea und Japan. Salacca ist Handelsvertreter von malaysischem BOH-Tee in Deutschland und importiert Teesorten mit BIO-Qualität, die besonders gut sind für die Gesundheit, direkt von den Herstellern aus Südkorea und Japan. Hochwertige asiatische Produkte zum Kochen und Genießen sowie Wellness-Artikel runden das Sortiment ab.